Mit ‘Ski Weltcup-Wettkämpfe’ getaggte Beiträge

Rasante Fahrerlebnisse im Winterparadies Finnland
Kimi Raikkönen, Mika Häkkinen und Juha Kankkunen: Gleich mehrere Formel-1- und Rallye-Weltmeister stammen aus dem nordeuropäischen Finnland. In den Wintermonaten herrschen hier extreme Fahrbedingungen – die ideale Trainingsgrundlage für Rennbegeisterte, die in die Fußstapfen von Raikkönen und Co. treten möchten. Für alle, die selbst einmal über schneebedeckte oder vereiste Pisten schlittern möchten, halten professionelle Anbieter verschiedene motorisierte Gefährte bereit. Von Fahrsicherheitstrainings und Touren in originalen Rallye-Wagen bis hin zu Wettrennen mit Eis-Karts; das Schneevergnügen lässt sich sowohl alleine als auch in der Gruppe erleben.

Juha Kankkunen Driving Academy
Die Driving Academy im nordöstlich gelegenen Kuusamo – jährlich Austragungsort der Ski Weltcup-Wettkämpfe – steht unter der Leitung des vierfachen Rallye-Weltmeisters Juha Kankkunen. Hier werden Fahrtrainings auf spiegelglattem Grund angeboten, um ein besseres Gespür für die Reaktion des Fahrzeuges zu erhalten. Zusammen mit seinem Team weiht Juha Motorsportfreunde außerdem in verschiedene Profi-Tricks ein, zum Beispiel den perfekten Slide. Je nach Leistungsstufe stehen verschiedene Automobile zur Auswahl. Zu den Highlights zählt die Trainingsfahrt mit einem Lamborghini. Gruppen ab sechs Personen erleben den Geschwindigkeitsrausch im Team. Gemeinsame Mahlzeiten, Lagerfeuerabende sowie unterschiedliche Kursangebote gehören ebenfalls zum Programm.

Arctic Motor Park
Der Arctic Motor Park befindet sich im läppischen Rovaniemi, in unmittelbarer Nähe zum bekannten Weihnachtsmanndorf Santa Claus Village. Hier steht der Fahrspaß im Vordergrund. Ob auf vier Rädern im schnittigen Sportwagen oder mit einem Eis-Kart; mit den unterschiedlichen Gefährten lassen sich die Strecken auf verschiedene Art erkunden. Für hügeliges Gebiet eignen sich beispielsweise spezielle Raupenfahrzeuge und auf Schneemobilen wird die Erkundungsfahrt über das Gelände noch rasanter. Für Gruppen mit bis zu 40 Teilnehmern werden individuelle Pakete erstellt. Nach einem erlebnisreichen Tag bietet das parkeigene Restaurant die Möglichkeit sich aufzuwärmen oder am gemütlichen Lagerfeuer über die Erlebnisse des Tages zu philosophieren.

Action Park
In Lapplands Wintersportort Saariselkä begrüßt der Action Park fahrbegeisterte Gruppen. Die Besucher bewegen sich hier auf Routen, die auch für professionelle Testfahrten genutzt werden. Beim Sicherheitstraining wird das Fahrverhalten unter extremen Wetterbedingungen optimiert. Für Spaß und Action stehen die Eis-Karts, mit denen auch kleinere Erhebungen im Schnee kein Hindernis darstellen. In einem original Subaru WRX Rallye Wagen, fühlen sich die Nachwuchsrennfahrer wie richtige Profis. Wer nicht selbst hinter das Steuer möchte, kann sich zurücklehnen, um zusammen mit einem Fahrer über die verschneiten Pisten zu schlittern. Der genaue Programmablauf wird nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Gruppe erstellt.

Advertisements