Archiv für die Kategorie ‘Schweden’

220 km durch die autofreie Natur Värmlands
Auf insgesamt 220 Kilometern völlig autofrei die Natur der Provinz Värmland vom Strand des Sees Vänern bis in die wilden Wälder im Norden der Region entdecken – diese Möglichkeit bietet der Inlineskate- und Radwanderweg Klarälvsbanan in Kombination mit dem Klarälvsleden und einem 10 Kilometer langen Fahrradweg von Mörudden am Vänern bis zum Start der Klarälvsbanan in Karlstad. Die Klarälvsbanan, die sich von Karlstad im Süden bis Uddeholm im Norden über 90 Kilometer erstreckt, ist drei Meter breit und teilweise behindertengerecht, da sie entlang des Flusses Klarälven komplett über einen ehemaligen asphaltierten Bahndamm führt. Die Hauptrolle spielt auf allen Routen die unberührte Natur Värmlands. Übernachtungsmöglichkeiten sowie Aktivitätenangebote gibt es ebenfalls in den verschiedenen Orten, beispielsweise eine Floßtour auf dem Klarälven. Hier werden auch verschiedene Fahrradurlaubpakete angeboten, beispielsweise mit Fahrradverleih, Übernachtung, Verpflegung und weiteren Aktivitäten.

Sechs neue Anbieter mit Ökotourismus-Siegel „Naturens Bästa“
Das schwedische Ökotourismus-Qualitätssiegel „Naturens Bästa“ hat erneut Zuwachs bekommen: Seit Anfang Mai 2012 dürfen sich nun sechs weitere schwedische Reiseanbieter mit diesem Zertifikat für nachhaltiges Reisen schmücken. So setzt beispielsweise das Unternehmen Kullabergsguiderna mit Tümmlersafaris und Höhlenwanderungen auf Naturerlebnisse auf und vor der südschwedischen Halbinsel Kullaberg. Karlsö Jagt- & Djurskyddsförenings AB konzentriert sich auf die kleine Insel Karlsö vor der Westküste von Gotland und bietet hier geführte Wanderungen über die einzigartige Vogelinsel sowie naturnahe Übernachtungspakete an. Resö Båtcharter kombiniert attraktive Angebote der kleinen Insel Resö inmitten der Schärenwelt von Bohuslän zu nachhaltigen Paketen. Eine neue Alternative für Übernachtungen und Konferenzen mit „grünem“ Gewissen hat das Unternehmen Dalagård im Angebot. Hier können sich beispielsweise zwei Familien gemeinsam einen eigenen traditionellen Dala-Bauernhof mitten in der Natur mieten. Mitten in die lappländische Wildnis geht es mit dem Anbieter Lapland Vuollerim Welcomes You. Das Qualitätssiegel erhielten gleich drei ihrer Programme. Etwa 50 Kilometer nordöstlich von Vuollerim wartet das von Deutschen betriebene Wildnisdorf Solberget auf naturverbundene Besucher. Hier erhielten sogar vier Angebote das Qualitätssiegel Naturens Bästa. Insgesamt stehen bei Naturens Bästa zurzeit mehr als 250 Reisen von über 80 Reiseanbietern zur Verfügung. Um das Qualitätssiegel „Naturens Bästa“ zu erhalten, müssen die Reiseanbieter mit ihren Produkten sehr hohen Anforderungen des schwedischen Ökotourismusverbandes Svenska Ekoturismföreningen entsprechen.

Emmy Award & Kinopremiere für die Stieg Larssons Krimis
Am 21. November 2011 wurden in New York zum 39. Mal die Internationalen Emmy Awards verliehen. Grund zum Jubeln für die Schweden. Denn in der Kategorie „TV-Movie/Mini-Serie“ ging der Emmy an die schwedische Millennium-Trilogie, die das schwedische Fernsehen SVT basierend auf den Kriminalromanen von Stieg Larsson in Kooperation mit u. a. dem ZDF produziert hat. Die drei Filme waren in den vergangenen Jahren auch international so erfolgreich, dass 2011 Hollywood eine neue Verfilmung des ersten Romans „Verblendung“ in Angriff nahm. Der mehrfach ausgezeichnete Regisseur David Fincher drehte den neuen Streifen mit Daniel Craig, Rooney Mara und Stellan Skarsgård in den Hauptrollen zum großen Teil in Schweden und Stockholm. Es soll die größte Filmproduktion sein, die je in der schwedischen Hauptstadt eingespielt wurde. Das Remake des politisch und sozial brisanten Krimis wird bereits ab dem 12. Januar 2012 in deutschen Kinos zu sehen sein. Wer sich selber auf die Spuren seiner Krimi-Helden begeben möchte, kommt hingegen um einen Stockholm-Besuch nicht herum. Denn in der Hauptstadt – und insbesondere im Stadtteil Södermalm – befinden sich viele Dreh- und Schauplätze aus den Romanen und Verfilmungen. Das Stockholmer Stadsmuseum bietet schon seit einigen Jahren geführte Stadttouren auf den Spuren der Millennium-Trilogie an und alle, die die Stieg Larsson-Welt auf eigene Faust erkunden möchten, können spezielle Millennium-Stadtkarten erwerben. Wer mehr über die Person Stieg Larsson erfahren möchte, wird aber auch in der nordschwedischen Stadt Umeå fündig, in der der Journalist und Autor einige seiner Kinder- und Jugendjahre verbrachte. Hier kann man sich beispielsweise eine Larsson-Tour auf sein Mobiltelefon laden und damit die Stadt erkunden.

Nutti Sámi Siida erhält Responsible Tourism Award
Das Nordschwedische Unternehmen Nutti Sámi Siida wurde Anfang November 2011 in London mit einem Responsible Tourism Award in der Kategorie „Bester Beitrag zur Bewahrung des Kulturerbes“ (Best contribution to conserving cultural heritage) ausgezeichnet. Das in Jukkasjärvi ansässige Unternehmen bietet seinen Gästen nachhaltige touristische Produkte rund um die Kultur und das Leben der Sami sowie genuine Erlebnisse in der Natur des Sápmi, dem Samiland. Nutti Sámi Siida hat im Laufe des Jahres 2011 bereits zwei weitere Auszeichnungen erhalten: den schwedischen Ökotourismuspreis der Grand Travel Awards sowie den Preis als bestes Unternehmen der Sami (Samiska Företagspris). Die Responsible Tourism Awards wurden im Jahr 2004 gegründet und in 13 Kategorien verliehen. Die Auszeichnung basiert auf einer Zusammenarbeit von responsibletravel.com, den britischen Medienpartnern Metro und Geographical sowie der Fachmesse World Travel Market in London, in deren Rahmen die Preisverleihung stattfindet.

600 deutsche Reiseprofis sind derzeit in Schweden unterwegs
Etwa 4000 Reiseverkäufer aus Deutschland hatten sich für die Teilnahme an der diesjährigen DERTOUR Academy in Schweden beworben. Auf Entdeckungsreise bei einer Schweden Reise in den hohen Norden durften sich nun aber lediglich 600 von ihnen machen. Seit dem 21. November lernen sie nun die unterschiedlichsten Regionen Schwedens kennen, um ihre Kunden in den Reisebüros optimal beraten zu können. Nach der Einweihung der Veranstaltung in Göteborg ging es für die Teilnehmer direkt in eine völlig andere Welt nach Kiruna und Swedish Lapland, wo sie sich derzeit rund um das berühmte Icehotel in Jukkasjärvi mit den Winterprodukten der Region vertraut machen – angefangen beim Kreieren von Eisskulpturen über samische Aktivitäten wie Lassowerfen und Fahrten mit dem Rentierschlitten bis hin zu ausgedehnten Touren mit dem Hundeschlitten oder dem Schneeskooter. Und natürlich darf auch die Übernachtung im Icehotel selbst nicht fehlen. Noch bis zum 5. Dezember 2011 werden die Reiseprofis in Nordschweden unterwegs sein und sich ein Bild von dem großen und ungewöhnlichen Angebot machen, das hier und im ganzen Land zur Verfügung steht. Die diesjährige DERTOUR Academy wird von DERTOUR gemeinsam mit VisitSweden, Swedish Lapland, Kiruna Lappland und Göteborg & Co arrangiert. Sponsoren sind SAS, Scandic, Tourism in Skåne, VisitVärmland, Icehotel, SJ, Stena Line, Arlanda Express und Slowfood Sapmi. Die Zusammenarbeit mit den Unternehmen Scandic und SJ unterstreicht die Tatsache, dass Nachhaltigkeit bei VisitSweden groß geschrieben wird.

Besuchen Sie auch die Partnerseiten mit Informationen rund um Berg- und Alpenurlaub:
http://bayernurlaub.wordpress.com
Blog über Bayern Urlaub

http://bayernurlaub.blogg.de
Bayern Urlaub im Blog

http://tirolurlaub.blogspot.com
Tirol Urlaub im Blog

http://familienurlaub.blogg.de
Familienurlaub Blogg

http://urlaubamberg.wordpress.com/
Urlaub am Berg