Urlaubinformation Deutschland: Wandern in Franken

Veröffentlicht: 19/08/2011 in Deutschland
Schlagwörter:, , , , , ,

„Seenländer“ ist neue Wander-Paradestrecke
Gunzenhausen. „Der Seenländer“ ist die neue Paradestrecke für Wanderer im Fränkischen Seenland. Seit kurzem bietet der jüngst eingeweihte Fernwanderweg Naturgenuss, Kulturerlebnis und fränkische Lebensart auf 148 Kilometern und verbindet den Altmühlsee mit dem Brombachsee und dem Rothsee. Die abwechslungsreiche Rundtour beim Wandern in Franken führt durch malerische Kulturlandschaften, zu Naturschönheiten und historischen Städten und Städtchen. Unterwegs begegnet man Römern, Rittern, einem Markgrafen und natürlich der fränkischen Gastfreundschaft. Zwischen Hopfengärten und Obstbäumen im Spalter Hügelland, auf naturnahen Pfaden durch den Mönchswald, zu den Feuchtwiesen des Naturschutzgebiets Wismeth, zur Kalksteinschlucht „Schnittlinger Loch“ bei Spalt und immer wieder ans Seeufer bringt der Weg die Wanderer beim Bayern Wandern. Gemütliche Pausen können sie bei einer Schifffahrt mit den Ausflugsschiffen auf dem Altmühlsee und dem Brombachsee einlegen. Auch historische Orte wie Georgensgmünd, die Hopfenstadt Spalt, Ornbau mit seiner mittelalterlichen Stadtmauer, Gunzenhausen am römischen Limes, der Erholungsort Pleinfeld oder Hilpoltstein mit der eindrucksvollen Burgruine laden zu einem Zwischenstopp ein. Ein Fenster in die Vergangenheit öffnet das lebendige Museum „Historischer Eisenhammer“ in Eckersmühlen bei Roth. Mehr Wanderinformationen beim Wanderreise Blog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s