FC Bayern schon wieder im Hotel Du Lac et Du Parc am Gardasee

Veröffentlicht: 07/07/2011 in Italien
Schlagwörter:, , ,

Prominenter Besuch in einer der aufregendsten Sportdestinationen Mitteleuropas
Riva del Garda – Auch in diesem Sommer beziehen die Fußballprofis des FC Bayern München ihr Trainingslager am nördlichen Gardasee im Trentino. Auf die Stars warten ideale Bedingungen: Ein elegantes Hotel in einem großen romantischen Park mit Palmen, Olivenbäumen, versteckten Teichen und Pools. Das mediterrane Ambiente am Nordufer des Sees und das wohltuende Klima sind der beste Rahmen für die Leistungssportler. Überhaupt steht hier rund um Riva del Garda, Arco und Torbole der Sport absolut im Mittelpunkt. Man kann nicht nur perfekt Fußball spielen. Legendäre Bikerouten locken genauso wie der berühmte Südwind Ora, der Segler und Surfer begeistert sowie die attraktiven Kletterreviere bei Arco. Für die Stars des FC Bayern München ist das Trentino fast schon wie eine zweite Heimat. Auch in diesem Sommer logieren die Profis wieder am Nordufer des Gardasees, wo sie ihr einwöchiges Trainingslager absolvieren. Ein stimmungsvoller Einstand für Trainer Jupp Heynckes, der vom 03. bis zum 09. Juli in einer der schönsten Ecken des Trentinos mit dem Team die neue Saison vorbereitet. Direkt am Seeufer inmitten eines 70.000 Quadratmeter großen Parks beziehen die Bayern ihre Zimmer und Suiten im eleganten Hotel du Lac et du Parc. Etwas abseits des Haupthauses residieren sie in der Villa mit klassisch italienischem Ambiente und in zwei reservierten Etagen der modernen Murialdo Suiten, wo sonst oft Familienurlaub im Hotel Du Lac et Du Parc am Gardasee gebucht wird.
Das sieht nach einem stilvollen Urlaub aus. Aber für die Bayern beginnt der Arbeitstag morgens um acht Uhr. Nach dem Frühstück auf der Dachterrasse geht es vormittags zur ersten Trainingseinheit. Der Bus chauffiert sie zum Stadion in der Via Pomerio im Nachbarort Arco. Zum Mittagessen auf der Hotelterrasse sind sie wieder pünktlich zurück. Danach steht die tägliche Pressekonferenz auf dem Programm. Anschließend haben die Bayern etwas Freizeit. Diese nutzen sie für Spaziergänge im Park oder einen Abstecher in eines der drei Schwimmbäder des Hotels. Am späten Nachmittag geht es wieder zum Training nach Arco und später zum Abendessen im Hotel. 

Was den Bayern gefällt, begeistert auch viele deutsche Urlaubsgäste
Für die Fans ist der Aufenthalt im Trentino eine außergewöhnliche Möglichkeit, die Stars hautnah und ganz ohne Rummel zu erleben. „Die Bayern benehmen sich ganz normal, gehen zwischendurch mal ins Schwimmbad und fallen sonst auch kaum auf“, erzählt Giorgio Robustelli, Marketingmanager des Hotels.
Der eine oder andere Bayernspieler dürfte schon bedauern, dass hier wenig Zeit für andere Aktivitäten ist. In Riva hat man nicht nur einen exzellenten Blick auf den Gardasee bis weit in den Süden. Direkt vor dem Hotel locken traumhafte Bedingungen zum Segeln oder Windsurfen. Am späten Vormittag baut sich der legendäre Südwind Ora auf, mit dem Segelboote und Surfbretter spektakulär über die Wellen tanzen. Nicht umsonst sind Riva del Garda und der Nachbarort Torbole die absoluten Metropolen in Sachen Wassersport am Gardasee. Auch in Bikerkreisen genießt der Norden des Gardasees Kultstatus. Die Bikerouten im Gebiet Monte Baldo sind legendär. Hier auch die MTB Tour alte Ponale Strasse und die MTB Tour auf den Monte Brione. Daneben locken auch herrliche Wander und Biketouren in die benachbarten Brenta-Dolomiten. Mehr Infos zum MTB Gardasee auf der Mountainbikeurlaub Seite.

Segeln und Surfen am See – Biken und Klettern in den Bergen
Riva und das gesamte Nordufer des Gardasees sind bei sportlichen Besuchern aus Deutschland nicht erst seit den Trainingslagern des FC Bayern sehr populär. Die eindrucksvolle Kombination aus Bergen und See macht diesen Teil des Trentino zu einer der attraktivsten Destinationen für den sportlichen Urlaub. Arco, der gemütliche Nachbarort von Riva del Garda, ist nicht nur ein Eldorado für Kletterer und Freeclimber. Hier finden auch regelmäßig internationale Spitzenwettkämpfe statt. Zum Beispiel stehen wenige Tage nach dem Trainingslager der Bayern vom 15. bis zum 24. Juli 2011 die Kletter- Weltmeisterschaften auf dem Programm. Sport und Natur sind längst noch nicht alle Stärken des Trentino. Hier kann man Aktivurlaub perfekt mit Lifestyle und Genuss verbinden. Gerade das macht es seit Generationen für Gäste hochinteressant. Dass die Deutschen den Gardasee lieben, das ist so alt wie die Leidenschaft für Urlaub in Italien. Flanieren am Seeufer, ein Cappuccino im Strandcafé und die bezaubernde italienische Küche sind die Zutaten für einen perfekten Urlaub. Oder eine Biketour zu einer nostalgischen Trattoria oben am Berg mit sensationellem Blick auf den Gardasee. Auch ein Abend im Fischrestaurant direkt beim Hafen. Das sind die italienischen Momente, die den Urlaub zum Erlebnis machen. Das Trentino und der Gardasee haben viele Schätze, die entdeckt werden wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s