Alle Schaufelraddampfer am Vierwaldstättersee im Einsatz

Veröffentlicht: 23/06/2011 in Schweiz
Schlagwörter:, , , , , , ,

Nach zweieinhalb Jahren intensiver Arbeit sticht das Dampfschiff Unterwalden in neuem Glanz in See. Damit ist die Flotte der insgesamt fünf historischen Raddampfer auf dem Vierwaldstättersee im Reiseziel Luzern wieder komplett.  Die Sanierung des historischen Raddampfers kostete über zehn Millionen Schweizer Franken und beanspruchte 90 000 Arbeitsstunden.
Mit dem Stapellauf am 12. November 1901 ist die Unterwalden das zweitälteste Dampfschiff der Flotte. Am 18. Mai 1902 nahm sie den Fahrbetrieb erstmals auf. Im Rahmen der Sanierung erhielt sie äußerlich nun wieder den Zustand des Jahres 1920.
Die Flotte aus fünf historischen Raddampfern mit den Schiffen Unterwalden, Gallia, Schiller, Uri und Stadt Luzern, einem neuen Katamaran und 15 Salon-Motorschiffen ist im Reiseziel Schweiz damit wieder komplett.

Der Vierwaldstättersee bildet mit 38 Kilometer Seewegen eine einzigartige Naturarena für Schiffsausflüge. Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees bietet mit thematischen Rundfahrten wie Sonnenuntergangsfahrten, kulinarischen Rundfahrten sowie für Gruppen die Möglichkeit, ein ganzes Schiff zu mieten, ein breites Spektrum an Angeboten für Gäste – besonders eindrucksvoll ist solch ein Ausflug natürlich im Ambiente eines historischen Raddampfers.

Weitere Informationen gibt es unter der gebührenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s