Bettina Wulff eröffnete Blumenpark in Holland

Veröffentlicht: 27/03/2011 in Holland
Schlagwörter:, , , ,

Deutschland-Themenjahr im Keukenhof Bettina Wulff eröffnete am Mittwoch, 23. März, im Beisein ihres Ehegatten Bundespräsident Christian Wulff die internationale Blumenausstellung Keukenhof im niederländischen Lisse. Gemeinsam mit Prinz Willem-Alexander der Niederlande wurde das Themenjahr „Deutschland. Land der Dichter und Denker“ feierlich vorgestellt. Die Frau des Bundespräsidenten taufte während der Eröffnung eine Tulpe auf den Namen „Bettina Wulff“.

Hommage an Deutschland
Vom 24. März bis 20. Mai 2011 öffnet der beliebte Blumenpark zwischen Amsterdam und Den Haag seine Tore. Das Themenjahr „Deutschland. Land der Dichter und Denker“ ist eine Hommage an die vielen Besucher aus Deutschland, die jedes Jahr den Keukenhof besuchen. 2010 kamen rund 135.000 Deutsche, um die prächtigen Blumengärten des Parks zu bewundern. Insgesamt sind dies 17 Prozent aller Besucher. Außerdem stellt Deutschland den wichtigsten Markt für Blumenzwiebeln aus den Niederlanden dar. Höhepunkte des Themenjahrs Das Themenjahr ist im ganzen Park sichtbar. So gibt es eine Ausstellung zu den nachbarschaftlichen Beziehungen von Deutschland und den Niederlanden, Inspirationsgärten mit deutschen Einflüssen, eine Themenroute mit deutschen Prominenten und ein großes Blumenmosaik in Form des Brandenburger Tors. Auf einer Fläche von 23 mal 13 Metern sind 100.000 Blumenzwiebeln zum berühmten deutschen Wahrzeichen aus Berlin erblüht. Am echten Brandenburger Tor in der deutschen Hauptstadt wurden übrigens 25.000 Tulpen gepflanzt, die in voller Blüte stehen werden, wenn Königin Beatrix, Kronprinz Willem-Alexander und Prinzessin Maxima zum Staatsbesuch nach Berlin reisen. Auch kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz: Im Themenpavillon speisen Gäste Schwarzwälder Kirschtorte oder Schnitzel mit Kartoffelsalat. Abwechslungsreiches Rahmenprogramm Neben den vielfältigen Blumengärten auf insgesamt 32 Hektar bietet der Keukenhof auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Saison startet am Wochenende des 26. und 27. März mit einem klassischen Musikfest. Dies bleibt nicht das einzige klangvolle Ereignis: Im Mai folgen Auftritte von Shanty-Chören und das Drehorgelfestival. Einer der beliebtesten Programmpunkte ist die internationale Hutmodenschau am Ostersonntag (25. April) im Willem Alexander-Pavillon. Hutmodelle aus schillernden Seidenblumen waren vor allem in den fünfziger Jahren populär, doch auch heutzutage zeigen internationale Designer mit floralen Kreationen ihr Können.
Die Zuschauer können vor und nach der Show selbst Hüte aus Blüten des Keukenhofs gestalten. Termine: 26. und 27. März – Klassisches Musikfest 1. bis 3. April – Trachtenfestival 8. bis 10. April – Sommerblumenzwiebel-Markt 16. April – Blumenkorso Noordwijk – Haarlem (über Lisse) 25. April – Internationale Hutmodenschau 29. April bis 1. Mai – Deutschland-Wochenende 7. Mai – Fahrrad-Abend 7. und 8. Mai – Keukenhof für Kinder 14. und 15. Mai – Shanty-Chor 20. Mai – Drehorgel Festival 12. bis 20. Mai – Lilien-Show Vom Kräutergarten zur Attraktion Dort, wo sich heute der Keukenhof befindet, wurde im 15. Jahrhundert gejagt. An dieser Stelle sammelte man außerdem Kräuter für die Küche von Jacoba von Bayern. Daher stammt auch der Name Keukenhof (Küchenhof). Auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Lisse sowie einiger führender Blumenzwiebelzüchter und Exporteure wurde 1949 zum ersten Mal eine Blumenausstellung im Freien organisiert.
2011 hat der Keukenhof zum 62. Mal geöffnet und ist zu einer der wichtigsten Attraktionen der Niederlande geworden. Der Keukenhof ist von Donnerstag, 24. März, bis Freitag, 20. Mai, täglich 8 bis 19.30 Uhr, für die Öffentlichkeit zugänglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s